Ihr Warenkorb
keine Produkte

Über mich

Farben ins Leben – Individuelle Schmuckmöbel der besonderen Art 

Ich bin auf den Entwurf und die Herstellung von individuellen Schmuckmöbeln (Kleinmöbel zur Aufbewahrung von Schmuck) spezialisiert. Mein 2010 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Wien hat mehr als 30 verschiedene Wohnaccessoire-Serien im Angebot. Als Eigentümerin bin ich auch verantwortlich für Design und Fertigung. Neben meiner technischen Ausbildung an der HTL4 für Maschinenbau & Automatisierungstechnik habe ich auch eine Ausbildung im Bereich Farb- und Stilberatung abgeschlossen. In meinem Unternehmen „Farben ins Leben“  verbinde ich meine Leidenschaft für Gestaltung und Handwerk zu einzigartigen Schmuckmöbeln „made in Vienna“.  Bei der Auswahl der Materialien lege ich besonderes Augenmerk auf  die Verwendung von natürlichen, regionalen Materialien (Weinstöcke, Holz u.ä.) sowie auf das Thema Upcycling (Bücher, Flaschen- und Dosenverschlüsse u.ä.). 

Wie kam es dazu?

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Farb- und Stilberaterin habe ich festgestellt, dass viele KundInnen auf der Suche nach passenden Aufbewahrungsmöglichkeiten für ihre Schmuckstücke sind. Diese sollen nicht nur praktisch sein, sondern idealerweise auch den Wohnraum verschönern. Die Lieblingsstücke sollen „in Griffweite“ aufbewahrt werden können und auch ungetragen als Schmuckstück dienen. 

Nach einer umfangreichen Recherche musste ich feststellen, dass das Angebot an Schmuckständern beschränkt ist und nicht den Anforderungen entspricht, die meine KundInnen an ein Schmuckmöbel haben. Mit dem Ziel, Funktionalität und Attraktivität zu vereinen und Stücke zu fertigen, die ebenso individuell sind wie ihre BenutzerInnen und deren Anforderungen, startete ich im Jahr 2010 mit der Produktion der ersten Prototypen. 

Abgerundet wird das Sortiment durch Garderoben, Schal-/Tuchhalterungen und Schlüsselbretter.  Mit der Entwicklung meiner Serien habe ich es mir zum Ziel gesetzt, außergewöhnliche, leistbare und praktische Kleinmöbel zu fertigen, die den Alltag erleichtern.

Wo gibt es Schmuckmöbel?

  • Online Shop (zum stöbern und kaufen)
  • Open Werkstatt Termine (in regelmäßigen Abständen öffne ich meine Werkstatt/mein Lager für einen Samstag Nachmittag)
  • Besuch nach Terminvereinbarung (wer sich sein Schmuckmöbel lieber persönlich aussucht oder abholt kann sich gerne per Email oder Telefon mit mir einen Termin ausmachen)
  • Märkte (werden zeitgerecht auf der Homepage und Termine bzw. auf Facebook bekannt gegeben)

 Wer am Laufenden bleiben möchte kann sowohl den Newsletter abonnieren als auch meine facebook Seite liken.

bei der Arbeit

Werkstatt